Ran an die Leisten: Das Geheimnis von Kunststoff

by admin

Fangen wir heute einmal mit einem kleinen Rätsel an. Sie befinden sich in fast jedem Zimmer und fallen nicht auf – was meinen wir? Die Rede ist natürlich von unseren Fußleisten. Vielleicht habt ihr euch bisher nicht sonderlich viele Gedanken über Fußleisten gemacht. Genau das sollten wir ändern. Gründe, sich mal ein bisschen intensiver mit dem Thema fußleiste auseinanderzusetzen, gibt es nämlich erstaunlicherweise eine ganze Menge, weshalb wir der Fußleiste an dieser Stelle diesen Post widmen wollen.

Fußleisten: Für die Wohnung und die Umwelt

Wie, man kann mit Fußleisten ein Zeichen für die Umwelt setzen? Die kurze Antwort lautet: ja! Wir leben in einer Zeit, in der das Bewusstsein für unsere Umwelt und dessen Erhalt immer wichtiger und bedeutsamer werden. Schließlich hat sich kaum eine Generation so intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt. Das Ergebnis ist vielseitig und bringt gleich diverse positive Nebenerscheinungen mit sich. Unter anderem den Style. Schließlich kann Umweltbewusstsein heute verdammt gut aussehen. Ein Blick auf Kunststofffußleisten zeigt: Es stimmt.

Die Langlebigkeit von Kunststoff

Kunststofffußleisten zeichnen sich vor allem durch ihre Langlebigkeit aus, womit wir sowohl unserem eigenen Budget, den nötigen Renovierungsarbeiten und der Umwelt etwas zuliebe tun. Kunststoffleisten überzeugen außerdem durch ihren geringen Wartungsaufwand. So müssen sie im Vergleich zu herkömmlichen Holzleisten weder gestrichen noch lackiert werden und behalten ihre Farbintensität lange.

Leichte Montage

Ihr denkt über die Montage von Kunststoffleisten nach? Dann könnt ihr kaum etwas falsch machen. Kunststoffleisten müssen nämlich nicht genagelt oder gesägt werden, sodass ihr unnötige Verschnitte und Absplitterungen von vornherein verhindert.

Related Posts